Adventswanderung 2017

Adventswanderung 2017

Zum gemeinsamen Abschluss des Jahres 2017 hatte Kimbaland zur Adventswanderung eingeladen. Ca. 60 Teilnehmer mit ihren Hunden hatten sich auf dem Gelände eingefunden und starteten die Tour zusammen mit den Trainern als Rundgang durch Rheinhessen.

Mit Unterstützung durch die örtliche Polizei, hierfür ein ganz herzliches Dankeschön, wurde am Bahntunnel die Bundesstraße 271 überquert.

Durch den Norden von Alzey und anschließend durch die Weinberge ging es zum Alzeyer Stausee. Dort bot das Cateringteam mit warmen und kalten Getränken, vielerlei Kuchen und auch Schmalzbroten für jeden Geschmack eine Stärkung für den zweiten Teil der Wanderung an.

So ging es dann in Richtung Kinbaland durch die Alzeyer Innenstadt mit seinem Weihnachtsmarkt. Die große Truppe nötigte den anwesenden Alzeyer Bürgern den nötigen Respekt ab, denn so viele gut erzogene Hunde auf engem Raum ohne Gebell, Gezerre und aufgeregten Frauchen und Herrchen ist nicht selbstverständlich.

Der Weg führte wieder mit Hilfe der Polizei durch den Eisenbahntunnel und am Ende hatten die Teilnehmer eine ca. viereinhalbstündige und ca. 7,5 km lange Wanderung gut überstanden. Zum Abschluss gab es für jeden Teilnehmer die vom Cheftrainer Manfred Wieneke selbst gekochte Erbsensuppe mit Würstchen für jeden bis zum Sattwerden.

So gingen nach einer schönen Nachmittagswanderung und dem deftigen Abschlussessen die Frauchen, Herrchen und die Kinder mit schönen Erinnerungen nach Hause. Ein großer Dank gilt den Organisatoren der Wanderung, dem Cateringteam und seinen Helfern für dieses tolle Angebot. Ein weiterer Dank geht auch das Team vom Pet-Shop in Alzey für die bereitgestellten Leckerlitüten für die Hunde.

Bildergalerie der Adventswanderung 2017

Menü schließen