Aktuelles

Aktuelle Information gibt es auf den folgenden Seiten. Diese und weitere Informationen zu Kimbaland  können auch über die Kimbaland-App mobil abgerufen werden, und ein Newsletter informiert mehrmals im Jahr über anstehende Feste und besondere Ereignisse. Mehr Informationen dazu gibt es auf der App-Seite und der Newsletter-Seite dieser Homepage. Hier nun die aktuellen Informationen:

31.10.2017

Einladung zur Adventswanderung 2017

Das kühle Wetter und die frühe Dunkelheit kündigen das Ende des Jahres 2017 an und Kimbaland möchte auch dieses Jahr seinen Mitgliedern mit der Adventswanderung am 09. Dezember einen gemeinsamen Jahresabschluss anbieten. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Vereinsgelände, ausgerüstet mit einer witterungsgerechten Kleidung und dem passenden Schuhwerk. Dazu gehört unbedingt auch eine Warnweste. Der Abmarsch beginnt aus organisatorischen Gründen pünktlich um 14:30 Uhr, die Rückkehr auf Kimbaland ist gegen 17:30 geplant. Für Mitglieder mit Welpen, die noch nicht an der Wanderung teilnehmen können oder wollen, bietet Kimbaland eine Welpenstunde ab ca. 14:30 an. Teilnehmer hierfür melden sich bitte rechtzeitig an der Information.

Die Wanderung startet vom Kimbaland-Gelände und führt rund um Alzey mit einem geplanten Zwischenstopp am Alzeyer Stausee. Dort wird auch dieses Jahr das Cateringteam mit einem langen Buffet eine Vielzahl von Kuchen sowie kalten und warmen Getränken zur Stärkung der Wanderer anbieten. Diese Vielfalt wird ergänzt um Schmalzbrote sowie, der kalten Jahreszeit geschuldet, heißem Kinderpunsch, Glühwein und natürlich um Renates legendären Eierwein. Bei einsetzender Dunkelheit führt der Rückweg die Gruppe über den Alzeyer Adventsmarkt wieder zurück nach Kimbaland. Dort erwartet alle Teilnehmer zum Abschluss die wie jedes Jahr vom Cheftrainer Manfred Wieneke selbst gekochte Erbsensuppe mit Würstchen.

Zum Gelingen der Veranstaltung ist es notwendig, dass sich die Teilnehmer rechtzeitig anmelden und zwar beim Catering auf Kimbaland unter Bezahlung der Teilnehmergebühren – für das Buffet mit Getränken, die abschließende Erbsensuppe und einem Getränk am Abend nach Wahl – in Höhe von 9,50 € pro Erwachsenem und 5,00 € pro Kind bis 12 Jahren. Da aus organisatorischen Gründen die maximale Hundezahl auf 150 Hunde begrenzt ist, wird um frühzeitige Anmeldungen gebeten.

Kimbaland behält sich vor, den Ablauf der Veranstaltung den Wetterverhältnissen aber auch bei zu geringer Anzahl bezahlter Vorabanmeldungen den Gegebenheiten anzupassen. Eine Abschlussveranstaltung auf Kimbaland findet aber auf jedem Fall an diesem Tag statt.

Das Kimbaland-Team freut sich auf eine rege Teilnahme und wünscht schon jetzt viel Spaß. Ein Rückblick auf frühere Wanderungen  sind im Archiv zu finden.

 


18.09.2017

Begleithundeprüfung 2017 

Auch in 2017 haben alle Prüflinge ihre Begleithundeprüfung bestanden, herzlichen Glückwunsch hierzu! Nach den vielen intensiven Übungsstunden und den 3 Prüfungen „In der Gruppe“, „Stadtgang“ und der „Einzelprüfung“ konnten der 1. Vorsitzende Manfred Wieneke und die zweite Vorsitzende Heidelies Wörner den anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Urkunden überreichen.

Auch die Hunde erhielten eine Auszeichnung in Form einer besonderen Leckerei.


11.09.2017

Ein Spätsommertag auf Kimbaland

Herrliches Spätsommerwetter hat an diesem Septemberwochenende viele Hundefreunde nach Kimbaland geführt. Insbesondere für die jungen Hunde war es ein tolles Erlebnis, hier mit den vielen Kameraden zu spielen und zu tollen. Natürlich war auch Unterricht angesagt, denn Herrchen und Frauchen hatten sich vorgenommen, ihrem neuen Liebling ein guter Hundeführer zu sein. Hundeschule heißt auch Unterricht für den Menschen und der beginnt am ersten Schultag mit der Leinenführung.

Ein  Gemisch aus Theorie und Praxis erfahren Mensch und Hund auf Platz 6 der Hundeakademie. Wie stelle ich mich vor meinem Zögling auf, wie führe ich die Leine und wie signalisiere ich dem Hund Lob und Tadel? Die richtige Leinenführung soll während der Ausbildung dem Hund Signale übermitteln und ihm dadurch Sicherheit und Schutz bieten, die Leine darf nicht ein Instrument zum Halten und Zerren werden. Hier heißt es für den Halter immer wieder üben und insbesondere konsequent mit den erlernten gleichen Methoden arbeiten, denn jedes Zurückstecken nach dem Motto „er ist ja noch so klein“ wirft Hund und Halter in der Ausbildungsphase zurück. Ein Hund nutzt die Schwächen seines Halters für sich aus. Wo kennen wir Menschen das nur her? Es ist wie bei kleinen Kindern!

Nach erfolgreicher Einführung in die Leinenführung treffen sich in den nächsten Übungsstunden die Welpen auf dem eingezäunten und mit allerlei Trainingsgeräten eigens dafür ausgestattetem Welpenplatz. Hier geht es darum, in spielerischer Form den Hund an die Leine zu gewöhnen und ihm die ersten Begriffe wie Sitz, Platz und Steh beizubringen. Auch der Welpe beginnt bereits sein Herrchen bzw. sein Frauchen für sich einzunehmen und er testet seine Grenzen. So legt er sich schräg neben den Menschen oder gar auf dessen Füße. Natürlich will er auch lieber mit den anderen Welpen spielen, aber auch hier gilt: Erst die Schule und dann das Vergnügen.

Auf unterschiedlichen Geräten wird ihm durch einfache Übungen hierbei die Angst vor Unbekanntem genommen und zugleich das Vertrauen und damit eine enge Verbindung zu seinem Halter aufgebaut.

Ab einem Alter von ca. 4 Monaten geht ein Hund dann in die Junghundestunde. Er ist dann schon im Flegelalter und daher ist es besonders wichtig, die gelernten Verhaltensmuster und die einzelnen Befehle immer wieder konsequent zu üben. Und das in einer großen Gemeinschaft, auch um die Sozialisierung der Hunde zu erreichen. Die Trainerinnen helfen dabei geduldig jedem einzelnen bei seinen individuellen Problemen und weisen immer wieder auf Verbesserungsmöglichkeiten hin, denn diese Phase der Ausbildung ist sehr prägend. Natürlich sind 2 Übungsstunden pro Woche für den Hund und insbesondere für Herrchen und Frauchen zu wenig, kontinuierliche Übungen im Alltag durch Einbindung des Erlernten z.B. in das tägliche Gassigehen sind also unentbehrlich.

P1030851

Am Ende der Stunde erfolgte ein gemeinsamer Abspann für alle Junghunde und auf Wiedersehen auf Kimbaland, auch wenn das Wetter mal nicht so einladend ist, denn dem Hund ist es egal, Hauptsache Kimbaland.


nach oben

26.08.2017

Vom diesjährigen Sommerfest liegt die Bildergalerie vor. Hier geht es zum Bericht.


12.08.2017

Das Sommerfest geht am morgigen Sonntag in seine zweite Runde. Die wetterseitigen Störungen haben das Trainerteam veranlasst, den Spieleparcours auch am morgigen Sonntag anzubieten. Anstelle der Übungsstunde um 16:45 Uhr warten auf alle Hunde und Halter die bereits am Samstag genutzten Spiele und Übungen. Vorab finden wie gewohnt die Junghunde-, die Welpenstunde sowie die Leinenführung statt.


02.08.2017

Zum Sommerfest 2017 am 12. und 13. August lädt Kimbaland seine Mitglieder und insbesondere deren Hunde sehr herzlich ein. Am Samstag stehen nach der Junghunde- und Welpenstunde viel Spiel und Spaß mit den Vierbeinern im Vordergrund.  Der Sonntag lädt dann zu einem gemütlichen Ausklang ein. Weitere Details insbesondere zu den geänderten Zeiten am Samstag sind in der Einladung nachzulesen, und wer sich schon auf die leckeren Speisen des Cateringteams einstimmen möchte, findet hier die Speisekarte. Auch unser Partner Pet-Shop in Alzey beteiligt sich mit einer Leckerlispende am Sommerfest, hier sein besonderes Angebot für Hundefreunde.


24.07.2017

Kimbaland lebt als gemeinnütziger Verein neben seinen Mitgliedsbeiträgen auch von Spenden. Ab sofort kann jedes Mitglied und überhaupt jeder, der Kimbaland unterstützen möchte, indirekt helfen. Und zwar bei Einkäufen bei Amazon. Wenn man sich statt bei amazon.com unter smile.amazon.com anmeldet, findet man die gewohnten Amazon-Seiten vor, und kann dann eine begünstigte Organisation angeben, für die Amazon (nicht der Käufer!) anschließend 0,5% des Einkaufswertes spendet. Eine gute Idee, um die Spendenfreudigkeit von Amazon zu Gunsten von Kimbaland zu nutzen.


20.07.2017

Für den Bericht zum Schnitzelfest hat das Kimbaland-Mitglied Franziska Wörner dankenswerterweise einige Fotos bereitgestellt. Dieses befinden sich hier in der Galerie am Ende des Berichtes.


28.06.2017

Am letzten Juniwochenende fanden auf Kimbaland zwei parallele Veranstaltungen statt, das Schnitzelfest des Cateringteams von Kimbaland und die 7. Rheinhessensiegerschau der Landesgruppe Rheinland-Pfalz des Deutschen Collie-Club e.V. mit internationaler Beteiligung. Der Bericht dazu zeigt einige Impressionen.


nach oben

15.06.2017

Kimbaland lädt ein: Am Sonntag, den 25. Juni 2017, findet das diesjährige Schnitzelfest zusammen mit einer internationalen Schau des Deutschen Collie Clubs (Programm des Collie-Clubs) statt. Hier die Einladung für den Sonntag und insbesondere die Speisekarte mit dem Sonderangebot des Cateringteams. Die sonntäglichen Übungsstunden des Kimbalandteams finden zu den üblichen Zeiten statt, auch die Information ist wie gewohnt besetzt für Neuinteressierte.


12.06.2017

Auch in diesem Sommer bietet Kimbaland seinen jungen Mitgliedern wieder ein KID ‚N‘ DOGS-Junior-Seminar für Kids von 8 bis 14 an. Der ursprüngliche Termin Juli musste aus organisatorischen Gründen in den August verschoben. Details dazu liefert die Einladung, Anmeldungen werden bereits angenommen.


09.06.2017

Am letzten Donnerstag startete das Kimbaland-Donnerstags-Programm mit einem neuen Thema für Hundehalter als Erweiterung zur Grundausbildung: leichte Übungen aus der Hundesportart Obedience (weiteres siehe Wikipidea), vermischt mit Themen aus dem Agility.  Die gegenüber den Intensivstunden anspruchsvolleren Aufgaben für Hund und Halter begeisterten alle anwesenden Mitglieder und dieses sagten spontan ihre Teilnahme auch an den kommenden Stunden zu. Hier haben die Trainer mit ihrer Vorbereitung offensichtlich einen Bedarf entdeckt und dafür die richtigen Anreize geschaffen.

Zur Erläuterung der einzelnen Aufgaben gab es bei den einzelnen Parcours Schilder, hier ein paar Beispiele:

Es waren ca. 20 Hunde an diesem Abend anwesend und wenn es an den einzelnen Wegpunkten nicht immer zu 100% klappte, so waren jedoch ein gesunder Ehrgeiz und die Freuden bei jedem noch so kleinen Erfolg zu spüren. Hund und Halter entwickeln sich durch dieses gemeinsame Wollen in ihrer Gemeinschaft weiter. Hier ein paar Szenen:

Am nächsten Donnerstag geht es weiter, wobei die Anzahl der möglichen Aufgaben und Übungen aktuell noch lange nicht ausgeschöpft ist.


nach oben

05.06.2017

Ab kommenden Donnerstag öffnet Kimbaland seine Tore auch an Donnerstagen ab 18:00 Uhr. Mit abwechslungsreichen Übungen mit Obedience- und leichten Agility-Elementen auf tlw. neuen Geräten erweitert das Trainerteam sein Angebot an die Mitglieder und hofft auf viele Teilnehmer, die die Grundausbildung erfolgreich absolviert haben.


31.05.2017

Am letzten Wochenende fand auf Kimbaland der TAG DES HUNDES  2017 statt. Über 50 Hunde nahmen an den einzelnen Spielen und Übungen teil. Der Bericht zum Tag des Hundes enthält weitere Informationen und hält den Tag mit vielen Bildern fest.


19.05.2017

Kimbaland lädt ein zum TAG DES HUNDES am 28. Mai 2017. Alle Mitgliederhunde sind mit Ihren Familien herzlich aufgefordert, diesen Tag auf Kimbaland zu feiern. Spiel, Spaß und Spannung stehen im Vordergrund. Nähere Details und die Zeiten, es finden keine normalen Sonntags-Übungsstunden statt, finden sich auf der Einladung, die Speisekarte informiert über das kulinarische Angebot des Cateringteams.

Leider mussten schon 2 Stunden des Agility-Programms für Anfänger wegen des schlechten Wetters abgesagt werden. Bei Regen und Gewitter macht es nicht nur keinen Spaß, sondern es ist auch für die Hunde und deren Halter zu gefährlich. Diese Stunden werden nachgeholt! Übrigens: Bei den Absagen hat die Push-Nachricht der Kimbaland-App ihre Feuertaufe bestanden.


07.08.2017

Wissenswertes zum Thema „Hund, Katze & Co“ gibt es jährlich in den Nachrichtenblätter von Alzey und Mainz. In diesem Jahr konnten wir einen Beitrag beisteuern, hier ist der Link zum Nachrichtenblatt (ab Seite 17) und hier der Link direkt zu Artikel (Quelle: Nachrichtenblatt für die Verbandsgemeinde Alzey-Land; Ausgabe 17 in 2017).


nach oben

24.04.2017

Am letzten Wochenende startete Kimbaland mit seinem Frühlingsfest die Sommersaison. Zahlreiche Mitglieder waren trotz der teilweise kalten Witterung gekommen und haben an den Samstags- und Sonntagsübungen teilgenommen sowie der Mitgliederversammlung beigewohnt. Der Bericht zum Frühlingsfest enthält weitere Informationen.

Am kommenden Wochenende startet das Agility-Programm für die Fortgeschrittenen am Samstag und die Anfänger am Sonntag, jeweils nach der großen Übungsstunde.


11.04.2017

Der anstehende Basis-Workshop KIDS ‚N‘ DOGS muss leider wegen mangelndem Interesse abgesagt werden. Der nächste Workshop wird in den Sommerferien sein und wird rechtzeitig angekündigt werden.


07.04.2017

Kimbaland startet in die Sommersaison und informiert seine Mitglieder mit einem Einladungschreiben und einem aktuellen Newsletter über anstehende Veranstaltungen und Termine. Am 22. und 23. April starten wir mit dem Frühlingsfest, hier gibt es die Einladung und die Speisekarte zum Nachlesen, und bieten ab dann auch Übungsstunden an Sonntagen an. Am 23. April findet die diesjährige Mitgliederversammlung statt, hier die Einladung. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme. Ab dem 13. Juni starten die Vorbereitungen für die Begleithundeprüfung, die dann abschnittsweise Anfang September durchgeführt wird. Auch das Agility-Programm startet mit dem Fortgeschrittenenkurs am 29. April und dem Anfängerkurs am 30. April.

Alle weiterführenden Informationen und insbesondere die einzelnen Termine sind nachlesbar hier auf der Homepage, dem Faltblatt Termine und auch in der Kimbaland App. Zudem gibt es Neues zum Thema Newsletter, Infos dazu auf der Newsletter-Seite der Homepage.


25.03.2017

Für alle, die auf der Kimbaland Homepage nach etwas suchen wollen, gibt es jetzt eine neue Seite: Suchen. Sie erreichen diese Seite auf allen Geräten im Fußbereich über den Button „Suchen“. Bitte beachten Sie, dass für jede Suche eine neue Seite im Browser aufgemacht wird. Viel Spaß beim Suchen.


20.03.2017

Kimbaland bietet in den kommenden Osterferien wieder einen Basis-Workshop KIDS ‚N‘ DOGS für die jungen Hundehalter im Alter zwischen 8 und 14 Jahren an. Hundetrainerin Karin Dörich vermittelt an vier Nachmittagen den Umgang mit dem Hund in Theorie und Praxis. Details sind hier nachzulesen, eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Gleichartige Workshops wird es auch in den Sommer- und in den Herbstferien geben, die Termine sind in den Terminkalendern der Homepage und der Kimbaland-App nachzulesen.


nach oben

23.02.2017

Wir haben die Kimbaland Webseite technisch und teilweise im Layout überarbeitet. Der Aufbau der Seiten passt sich jetzt automatisch an die Breite des Gerätes an, mit dem auf die Webseite zugegriffen werden soll. In der Fachsprache heisst das „responsive design“. Hierdurch erhöhen wir die Lesbarkeit der Seiten auf Tabletts und Smartphones. Bei Nutzung eines Smartphones werden zusätzlich die Navigation, die Info zu Aktuelles und der Kalender nicht mehr angezeigt, diese Informationen sind dann über die Navigation in den einzelnen Menüs erhältlich. Die Navigation selbst erfolgt hier über einen kleinen Button oben rechts auf dem Display, die Bedienung ist intuitiv.

Kimbaland bittet um Rückmeldung (an homepage@kimbaland.de oder mündlich während der Öffnungszeiten), wenn Dinge nicht funktionieren oder Mängel in der Darstellung vorliegen, gerne auch, wenn es gut funktioniert. Ein vorheriger ausreichender Test auf allen am Markt verfügbaren Geräten ist leider nicht möglich. Viel Spaß mit dem „neuen“ Layout.


18.02.2017

Die ersten warmen Tage hatten wir bereits und auch die Vögel kündigen an: Der Frühling naht. Das bedeutet auch die Inbetriebnahme des Kinderspielplatzes, das Aufstellen der vielen Tische, Bänke und Stühle auf der Terrasse und natürlich der Sonnenschirme in Erwartung eines schönen Sommers. Das bedeutet aber auch Unterstützung unseres Platzwartes Herbert Schulz durch möglichst viele Mitglieder bei den diversen Arbeiten, deren Ergebnisse ja jedem Mitglied bei seinen Besuchen im Laufe des Jahres zugutekommen. Beginn ist am 18. März ab 9:00 Uhr auf dem Gelände, gerne auch etwas später. Ziel ist es, gegen 13:00 Uhr rechtzeitig vor den Übungsstunden fertig zu sein.


nach oben

05.02.2017

Es regnete an diesem Samstag auf Kimbaland. Trotzdem waren viele Hundefreunde auf dem Platz. Dazu gibt es einen kleinen Bericht mit dem Titel Kimbaland im Regen.


27.01.2017

Es ist vollbracht, Kimbaland hat eine eigene App. Diese ist ab sofort verfügbar und die Details und die weitere Vorgehensweise gibt es auf der App-Seite. Viel Vergnügen.


nach oben

21.01.2017

Herrlicher Sonnenschein und keine Wolken, Temperaturen um 0 Grad und kein Matsch, was benötigt der Hundefreund in dieser Situation außer warmer Kleidung: er geht zu Kimbaland, denn die Wartezeit hat ein Ende. Und so trafen sich auf dem Gelände viele Hundefreunde mit ihren Vierbeinern.

Auf dem Welpenplatz tummelten sich die ganz Kleinen und in der Junghundestunde lernten die noch jungen Draufgänger die ersten Kommandos. Altmitglieder, die an der großen Übungsstunde teilnehmen wollten, sammelten sich im Infobereich und wünschten sich gegenseitig ein schönes neues Jahr. In der Stunde wurde dann das Erlernte aus dem letzten Jahr wiederholt, an machen Stellen schien eine Auffrischung bei den einzelnen Kommandos notwendig, bei Mensch und Hund.

Auch viele Neumitglieder waren an diesem ersten offiziellen Tag in 2017 auf dem Gelände und wurden vom Cheftrainer Manfred Wieneke in alle Themen rund um „meinen Hund“ vertraut gemacht. Das war dann der Einstieg, die weiteren Schritte erfolgen dann in den einzelnen Unterrichtsstunden bei den Trainern.

Für das Catering sorgte Platzwart Herbert Schulz, der Kaffee und Kuchen, Würstchen und natürlich Glühwein bereit hielt. Mit warmer Kleidung ließ es sich so gut aushalten.


nach oben

14.01.2017

Zur Überbrückung der Weihnachtsferien insbesondere für die Welpen und Junghunde und auch für Neueinsteiger und Interessenten hatte Kimbaland am 07. und am 14. Januar Extratermine angeboten. Zahlreiche Interessenten waren an beiden Tagen da und wurden Neumitglieder. Auch die Übungsstunde wurde genutzt.

Ab dem 21. Januar startet jetzt das regelmäßige Trainings- und Informationsprogramm. Die jahreszeitlich ungewisse Witterung kann bei den einzelnen Übungsstunden Einfluss auf den Ablauf nehmen, wobei die Informationsveranstaltungen dank des witterungsunabhängigen Informationsbereichs ungestört stattfinden können.

Für diejenigen unter den Mitgliedern, die bereits auf die Intensiv-Grundausbildung warten, hier schon einmal der Starttermin: Dienstag, der 28. Februar 2017. Im übrigen lassen sich alle Termine, so sie bereits aktuell feststehen, über die Seite Termine finden oder in der PDF-Datei Kalender 2017 im Überblick nachlesen.

Für die eifrige Homepageleserin und den ebenso eifrigen Homepageleser sei hier schon einmal erwähnt, dass die Kimbaland Homepage in der nächsten Zeit an mehreren Stellen überarbeitet wird. Also nicht wundern, wenn einiges etwas anders ist und wird, vom Prinzip bleibt aber die Struktur erhalten. Viel Spaß beim Stöbern.