Hunde- und Schnitzelfestival auf Kimbaland

Hunde- und Schnitzelfestival auf Kimbaland

Kimbaland lädt für den kommenden Samstag, den 7. Juli, zu einem Festival der besonderen Art ein. Das bewährte Cateringteam um Ellie Stauder und Herbert Schulz, erweitert um das engagierte Mitglied Olaf Rauch, bietet Schnitzel in verschiedenen Ausführungen für alle Hundefreunde an. Dazu werden diverse Beilagen und natürlich auch die passenden Getränke angeboten. Selbstverständlich wird es auch eine Kuchentheke und Kaffee geben.

 

Und was wird den Hunden angeboten? Mehr als Sitz, Platz oder Steh! Zu den üblichen Sonntags-Übungszeiten werden sowohl in der Junghundestunde als auch in der Grundausbildung viele zusätzliche Übungseinheiten, wie sie u.a. aus Agility und Obidience bekannt sind, eingebaut. Das Trainerteam um Heidelies Wörner wird mit dem für viele Mitglieder zwar gewohnten aber dennoch immer wieder hervorzuhebenden Engagement die unterschiedlichsten Erziehungsaufgaben in eine große Vielfalt an einzelnen Übungen einbauen.

Selbstverständlich finden auch die Welpenstunde und die Leinenführung statt, und Cheftrainer Mandfred Wieneke wird an der Information Interessierten und Neumitgliedern Rede und Antwort stehen.

Die allgemeinen Informationen zu den Uhrzeiten finden sich auf der Homepage oder der Kimbaland-App, wobei an diesem Tage etwas Flexibilität mitgebracht werden sollte. Schnitzel wird es ab 14:30 Uhr geben, also für die Einen nach und für die Anderen vor ihrer jeweiligen Übungsstunde.

Jetzt fehlen nur noch die Mitglieder! Also am Samstag hin zu Kimbaland. Dieser Aufruf gilt allen, auch denjenigen, die mal wieder ihre Kenntnisse rund um die Hundehaltung auffrischen wollen. Ein solcher Tag ist natürlich auch für Interessierte besonders interessant, eine solche Vielfalt wird nicht oft geboten.

Menü schließen