Manfred Wieneke –
30 Jahre Kompetenz und Erfahrung

Gründer, Cheftrainer und 1. Vorsitzender der Hundeakademie

Gründer, Cheftrainer und 1. Vorsitzender der Hundeakademie

Schon früh erkannte er, dass ein Hund nur durch eine klare Erziehung gesellschaftsfähig werden kann.

Davon ausgehend entwickelte er über seinen jahrzehntelangen intensiven Kontakt zu Hunden die Lehre der integrativen Kynopädagogik.
Dies ist eine ausgefeilte ganzheitliche Form der Hunderziehung – und die Halter lernen auch dazu.  Mensch und Hund lernen eine gemeinsame Sprache zu finden.

Der Erfolg gibt Manfred Wieneke recht!

Mit dieser von ihm entwickelten Methodik konnten über all die Jahrzehnte Tausende von Hunden zu friedlichen Familienhunden erzogen werden.
Scharfmacherei und Hetzarbeit sind für ihn tabu.

Timba

Timba liegt ganz entspannt und ruhig auf Manfreds Tisch. Nun kann die Energie zwischen Mensch und Hund fließen. Der Hund hat eine höhere Temperatur als der Mensch, er spürt die Energie des Rudelführers. Manfred: „Entspannung bedeutet Hingabe, keine Dominanz, der Rudelführer wird akzeptiert.“

Kimba

Kimba vermittelt den Neuankömmlingen Sicherheit.

Ehrung Manfred Wieneke

Am Dienstag, 7.10.2014, wurde Manfred Wieneke auf Veranlassung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Landesverdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz überreicht. Hierzu ein kleiner Bericht.

Die überreichte Landesverdienstmedaille

Die überreichte Landesverdienstmedaille