Frühlingsfest 2017

Frühlingsfest 2017

Was macht ein Kimbaland-Mitglied an einem kalten und wolkenverhangenem April-Wochenende? Es zieht sich und die Seinen richtig an, nimmt seinen Hund und ab geht es zum Gelände der Hundeakademie, denn dort startet die Sommersaison mit dem zweitätigen Frühlingsfest, schließlich finden ab jetzt auch die Übungsstunden an den Sonntagen statt.

Am Eingang auf das Gelände trifft die Familie auf den eingezäunten Welpenspielplatz, auf dem die Hundekinder ihre Kimbaland-Karriere mit Ihresgleichen in der Welpenstunde starten. Dort tummeln sich dann die Gleichaltrigen, erforschen ungeduldig die Umgebung und erleben dabei über die ersten Übungsstunden ihre spielerisch beginnende Erziehung.

Natürlich wollen alle lieber rennen und sich im Spiel mit den anderen messen, aber Trainerin Roswitha Nagel hat hierfür eine Regel aufgestellt: Erst lernen und sich darauf konzentrieren und später dann der Spaß beim Spielen. Übrigens gilt die Konzentration auch für den Halter, mit seinem Verhalten beeinflusst er die Reaktionen seines Hundes, auch unbewusst.

Menü schließen