Adventswanderung
Sonntag, den O6. Dezember 2015

Am Nikolaustag, also am 06. Dezember, trafen sich wieder über 100 Vereinsmitglieder mit ihren Hunden zur beliebten jährlichen Adventswanderung. Treffpunkt war 14.00 Uhr auf Kimbaland, jedermann ausgerüstet für den Rundweg über die Feld- und Weinbergswege rund um Alzey.

Pünktlich um 14:30 Uhr setzte sich die große Gruppe in Marsch und überquerte die Bundesstraße 271 nahe dem Eisenbahntunnel. Den Übergang über die Straße sicherte die Polizei, hierfür einen herzlichen Dank von allen Teilnehmern.

Von dort ging es zunächst bergan oberhalb des Alzeyer Bahnhofs und durch die Ortsrandlage. Der ca. 3,5 km lange Weg führte dann durch die Weinfelder und endete schließlich für die von allen erwartete Pause am Alzeyer Stausee.

Dort hatte Renate Wieneke mit ihrem Cateringteam und Helfern inzwischen das leckere Kuchen- und Getränkebuffet aufgebaut und bewirtete die hungrigen Wanderer.

Der zweite Abschnitt führte alle Kimbalandfreunde, inzwischen mit Fackeln ausgerüstet, durch die Alzeyer Innenstadt über den Weihnachtsmarkt und durch den Eisenbahntunnel zurück zum Kimbalandgelände.

Auf Kimbaland versorgte Trainerin Roswitha die Teilnehmer mit Manfred Wienekes legendärer Erbsensuppe incl. Würstchen. Zudem hatten sich Neumitglieder des Vereins nicht nehmen lassen, ihren persönlichen Beitrag für diesen Tag zu leisten: Es gab zusätzlich noch eine Kürbissuppe und für die Süßen im Verein frischgebackene Crêpes als Nachtisch. Hierfür ein herzliches Dankeschön.

image

Es war ein wunderschönber Tag und mit Abschluss der Wanderung klang das Kimbalandjahr 2015 in gemütlicher Runde aus. Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!