Start der Sonntagsübungstunden

Start der Sonntagsübungstunden

Mit dem warmen Wetter startet Kimbaland auch die Sonntagsübungsstunden

Endlich wird es warm, wird sich so mancher Hundefreund gesagt haben, als am letzten Wochenende die Sonne die winterlichen Temperaturen verdrängte. Auch gestern zeigte sich die Sonne und so war es auch nicht verwunderlich, dass auf Kimbaland am gestrigen Samstag ein entsprechender großer Andrang herrschte.

Insbesondere die Junghundestunde erfreute sich einer regen Beteiligung, war es doch in den letzten Wochen für die Welpen und die jungen Hunde äusserst erschwerlich, sich auf den nassen und matschigen Übungsplätzen auf ihre Rudelführer zu konzentrieren. Auch für diese, also den Kimbalandmitgliedern, war es bei Schmuddelwetter und Kälte nicht immer einfach, den inneren Schweinehund zu überwinden und den Weg nach Kimbaland zu finden.

Bei so einem Wetter war natürlich auch der Cateringbereich gut besucht, Elly und Herbert in der Küche bekamen viel zu tun. Auch der inzwischen aus dem Winterschlaf erwachte Spielplatz hatte seine ersten Besucher in diesem Jahr.

Den Abschluss des Sonntages bildete die Übungsstunde für die Grundausbildung. Hier stellten sich die erfahrenen Hunde aus allen Altersstufen den doch schwereren Übungen und Anforderungen der Trainerinnen.

In der Grundausbildung waren auch Elemente aus dem Agility enthalten, auch als Hinweis auf den kommenden Sonntag. An diesem 22. April starten die Sonntagsübungsstunden in 2018. Kimbaland öffnet um 15:00 Uhr und bietet neben Welpen- und Junghundestunde sowie der Grundausbildung anschließend ein Agility für Anfänger an. Details zu allen Stunden können u.a. im Kalender nachgelesen werden. Für die Agilitystunden sind noch einige wenige Plätze frei, eine vorherige persönliche Anmeldung an der Information ist gemäß Einladung dabei notwendig.

Menü schließen